+43 732 378200 office.rohrtechnik@h-f.at

Unser Leistungsbereich

SANIERUNG

GFK-INLINER

Moderne Materialien bieten neue Möglichkeiten- auch in der Rohrsanierung. Der industriell gefertigte GFK-Inliner kombiniert eine einzigartige Glasfaser-Gelegekonstruktion mit einer cleveren Methodik der Aushärtung. Der werkseitig mit UP- oder VE-Harz getränkte Glasfaserschlauch wird mit UV-Licht belichtet und somit ausgehärtet. Dafür wird eine Lichterkette mit einer genau definierten Durchzugsgeschwindigkeit durch den aufkalibrierten Glasfaserschlauch hindurchgezogen. Ist der Endschacht erreicht, geht die Rohrleitung wieder in Betrieb. Einsetzbar für Rohrleitungen im kommunalen Bereich, Industrie und Gewerbe.

KANALSANIERUNGS-ROBOTER

Wo der Mensch passen muss, hat der Roboter seinen Auftritt. Überall da, wo es zu eng, zu unzugänglich oder zu gefährlich ist, übernehmen Roboter. Unempfindlich gegenüber Gas und Lösungsmitteldämpfen arbeiten sie ermüdungs- und zitterfrei, präzise und zuverlässig – stets überwacht und gesteuert von Menschenauge und Menschenhand. Die Fräs-, Spachtelroboter und Schalungssetzgeräte sind einsetzbar von DN150 bis DN600. Das Fahrwerk ist erweiterbar bis DN800. Der Einsatz in Eiprofilen ist mittels spezieller Eiprofillafetten möglich. Alle Arbeiten erfolgen unter Beobachtung modernster Kameratechnik, die Aufzeichnung erfolgt digital und wird dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt.

HAUSKANAL-SANIERUNG

Abflussrohrgebrechen in den eigenen vier Wänden dämpfen die Lebensfreude und enden – falls nicht zeitig und professionell behoben – nicht selten in einem finanziellen Desaster. Wir bei HF-Rohrtechnik haben mehrere Methoden, diesen Gebrechen zeit- und kostenoptimiert zu Leibe zu rücken. Eines eint sie alle: Sie arbeiten mit Druckluft und sind dennoch eher das Gegenteil eines Presslufthammers. Hier wird nichts gegraben, nichts gestemmt, nichts eingerissen oder sonstwie zerstört. Weil das so ist, muss zum Schluss auch nichts wieder zugeschüttet, aufgebaut, gemauert und verputzt werden. Wir packen unsere Geräte und Materialien wieder zusammen und gehen. Das war’s.

BAUWERKSANIERUNG

Die Gründe für Bauwerksanierungen sind so vielfältig wie die Methoden, einen tadellosen Zustand wieder herzustellen. HF-Rohrtechnik hat diese Verfahren im Programm und bietet damit einiges mehr als Rohrsanierung.

  • Sanierung von Trinkwasserbehältern
  • Beschichtungen
  • Injektionen
  • Sanierung von Bauwerkskronen
  • Sanierung von Bauwerken bei aggressiven Medien

QUICK-LOCK

Das geniale Quick-Lock-System saniert in kurzer Zeit selbst stärkste Wassereinbrüche genauso wie Risse oder Wurzeleinwüchse. Ein seilzugbetriebener Transportwagen bringt die Manschetten vor Ort und drückt sie mittels Druckluft und Ratsche passgenau an die Innenwand des Rohres. Einmal in Stellung gebracht, ist Quick-Lock stabil genug, um den einstigen Schadensverursachern wie Baumwurzeln oder Erschütterungen standhalten zu können. Auch können soviele Manschetten wie benötigt hintereinander eingesetzt werden.

    Fotos unserer Projekte

    Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!

    TELEFONNUMMER

    +43 (0) 732 378 200

    MAIL

    office.rohrtechnik@h-f.at

    performance in construction

    Büro-/Zustelladresse: HF-ROHRTECHNIK GMBH
    Au bei hohen Steg 21, 4070 Eferding
    Tel.: +43 (0) 732 / 378 200
    Fax: +43 (0) 732 / 378 200 5580
    office.rohrtechnik@h-f.at
    Impressum | Datenschutz
    Büro-/Zustelladresse:
    HF-ROHRTECHNIK GMBH
    Au bei hohen Steg 21, 4070 Eferding
    Tel.: +43 (0) 732 / 378 200
    Fax: +43 (0) 732 / 378 200 5580
    office.rohrtechnik@h-f.at
    Impressum | Datenschutz