HF-Rohrtechnik GmbH | Held & Francke

Prüfmaßnahmen & Sanierung (Kanalsanierung, Rohrsanierung)

  •  Home
  • Sanierung
  • Linz AG, ARGE Kanalsanierung WSG Heilham 2015-2018(current)
Baubeginn: Mai 2015
Bauende: September 2018
Auftragnehmer: HF-Rohrtechnik GmbH
Auftraggeber: Linz Service GmbH
Verfahren (Art der Leistung): Erd- u. Aufbrucharbeiten – 3.470 m³ Baugrubenaushub klein Bkl. 3-5
Wasserhaltungsmaßnahmen – 1.810 St. Zu-u.Abläufe abschließen
Beton und Stahlbetonarbeiten – 119 St. Schachtansätze DN 1000
Straßeninstandsetzungen – 4.265 m² Trag- u. Deckschichten, inkl. Vorher
fräsen und reinigen, Unterbauplanum u. Frostsch.schichte
184 St. Schachtabdeckungen angleichen
Kanalrohre u. angeformte Schachtteile – 222 lfm PP-Rohre –DN/OD 400
55 St. Kernbohrungen Wand
Fertigteilschächte gesamt – 311 lfm Schachtringe m.Steigeisen DN1000
47 St. örtl.hergest.Schachtboden DN 1000 A DN 300 – 400
Aufsätze, Abdeckungen u. Steighilfen
Unterirdische Wiederherstellung:
4.311 lfm GFK-Inliner DN 200 – 600 ARZII
   696 lfm GFK-Inliner Ei 580/1160 ARZII
   740 St. abfräsen von Muffen, Dichtringen u. Wurzeln, Anschlüssen
   226 lfm Riss-, Muffen- u. Fugen verdämmen, Material 495 kg
   133 St. Zuläufe einbinden DN/ID 200 – 600
   123 m² mineralische Beschichtung, Material 400 kg
   180 St. Auskleidung Schachtkammer Ei 580/1160 + Untergrundvorber.
     77 St. Auskleidung Schächte DN 1000
     66 lfm Kurzrohrrelining DN 200
4.770 lfm TV-Inspektionen DN 150 – 800 u. Ei 400/600 – 580/1160
Abrechnungssumme: € 3.572.686,12 (netto)
Anteil HF-RT:
€ 1.111.506,41 netto
Projektbeschreibung/Leistungsumfang: Kanalsanierung Wasserschutzgebiet Heilham Baulos 1, VA-Nr.: 2015/5

 

Anfrage: Sie haben eine Frage zum Projekt? Kontaktieren Sie uns:

Back to top